Am Sonntag, den 27.09.2020 begrüßte der TV Jahn Hiesfeld die SpVg Schonnebeck vor ca. 150 Zuschauern auf dem heimischen Kunstrasenplatz an der Dorfstraße zum 5. Spieltag in der Oberliga Niederrhein. Während die Veilchen unter der Woche eine derbe 4:0 Niederlage gegen den Cronenberger SC hinnehmen mussten, konnten die Essener immerhin einen Punkt gegen die Spvgg Sterkrade-Nord sammeln.

Ein Spielverlauf wie noch am Mittwoch gegen den CSC sollte möglichst verhindert werden, sodass die Hiesfelder mit einer deutlich defensiveren Ausrichtung in die Partie gegen Schonnebeck gingen. Die Veilchen machten ihre Aufgabe vor allem in der ersten Halbzeit richtig gut, standen kompakt und verteidigten konzentriert. Die erste herausragende Chance des Spiels hatte sogar der TV Jahn, als Ahmed-Malik Uzun in der 18. Spielminute den Essener Keeper aus der Distanz prüfte. Dieser konnte den Ball jedoch noch so gerade eben zur Ecke abwehren. Die spielstarken Gäste waren die spielbestimmende Mannschaft und kamen immer wieder gefährlich vor das Tor des TV Jahn. So auch in der 37. Minute, als Luka Bosnjak die Kugel in Richtung Veilchenkeeper drosch, allerdings nur den Querbalken traf. Wäre der Ball nur wenige Zentimeter tiefer eingeschlagen, wäre der über das gesamte Spiel stark agierende Kenneth Christopher Hersey chancenlos gewesen. Kurz vor dem Pausenpfiff stockte der hiesfelder Atem nochmals für wenige Sekunden, als der Ball erneut gegen das Aluminium prallte, vom Innenpfosten allerdings wieder auf das Spielfeld zurücksprang. Auch wenn die SpVg Schonnebeck das optisch überlegenere Team war, ging der Stand von 0:0 zur Pause in Ordnung, da die Veilchen ihre Defensivaufgabe wirklich gut machten.

Die zweite Halbzeit begannen die Essener mit viel Druck und erzielten bereits in der 49. Minute die 0:1 Führung. Weitere Treffer der Schonnebecker folgten in der 63. und kurz vor Schluss in der 87. Spielminute. Besonders in der 2. Halbzeit zeigte sich, dass die SpVg Schonnebeck die stärkere Mannschaft war. Auch wenn es am Ende des Tages wieder eine Niederlage zu verzeichnen gab und wieder keine Punkte auf das hiesfelder Konto flossen, so konnte man dennoch einen deutlich couragierteren Auftritt als noch am Mittwochabend beobachten, welcher optimistisch auf die anstehenden Aufgaben blicken lässt.

Das nächste Saisonspiel findet am kommenden Sonntag, den 04.10.2020 um 15:30 Uhr beim VfB Hilden statt. Der VfB Hilden startete mit einem Sieg gegen den 1. FC Mönchengladbach (2:3) und einer Niederlage gegen die SSVg Velbert (1:5) in die Oberligasaison, bevor die weiteren 3 Ligaspiele aufgrund positiver Coronatests abgesagt werden mussten. Nun besteht die Hoffnung, dass die Partie gegen den TV Jahn Hiesfeld wie geplant durchgeführt werden kann.