Nach dem ersten Punktgewinn am vergangenen Wochenende gegen Baumberg geht es nun am Sonntag (15 Uhr) zur SpVg Schonnebeck. Der Vorjahres-Vizemeister ist mit sechs Zählern aus den drei ersten Partien deutlich besser gestartet als die Hiesfelder, doch davon will sich Trainer Thomas Drotboom nicht unterkriegen lassen.

So spricht er vor dem heißen Duell beim Team von Dirk Tönnies am Schetters Busch von einem Vergleich zweier gleichstarker Mannschaften, was für ein typisches Unentschieden-Spiel sprechen könnte, aber dennoch sei in einem solchen Spiel natürlich alles möglich. Deshalb fordere er von seiner Mannschaft Kampf, Willen und Leidenschaft ein, dann sei etwas zu holen.

Die Tendenz der spielerischen Leistung spricht in der Frühphase auf jeden Fall für die Hiesfelder, die kontinuierlich von Spiel zu Spiel eine Schippe draufgepackt haben. Gelingt das am Sonntag erneut, dürfte womöglich etwas zu holen sein. Nicht mitwirken kann allerdings Ioannis Alexiou. Der Innenverteidiger hat Probleme im Adduktorenbereich. Ebenfalls aussetzen muss Danijel Gataric, dessen bestehende Verletzung ihm immer noch Probleme bereitet und die nun einer Abklärung bedarf.

In der aktuellen Ausgabe von Veilchen-TV, die ihr hier sehen könnt, verrät Trainer Thomas Drotboom aber auch etwas über seine Sonntag und die musikalischen Vorlieben, mit denen er bei seiner Mannschaft nicht glaubt, ernsthaft punkten zu können.

Quelle: fupa.net