Ein Highlight für die Fußballjugend des TV Jahn Hiesfeld ist am Freitag, 24. August um 18 Uhr im Stadion am Freibad zu erwarten. Dann trifft die A-Jugend von Trainer Ayhan Kirlangic auf die Frauen-Bundesliga-Mannschaft der SGS Essen. 

Bis auf das Trio Jana Feldkamp, Annalena Rieke sowie Lena Oberdorf, die aktuell mit der U20-Auswahl des DFB bei der WM in Frankreich weilen, hat SGS-Geschäftsführer Philipp Symanzik das Erscheinen des kompletten Kaders direkt nach dem Trainingslager zugesagt. Mit Jacqueline Klasen, Linda Dallmann, Turid Knaak und Lea Schüller stehen gleich vier A-Nationalspielerinnen im Team der Essenerinnen.

Die SGS Essen spielt schon seit 2004 in der Frauen-Bundesliga und beendete die letztjährige Saison als Tabellen-Fünfter. Beim Team von Trainer Daniel Kraus (Foto) setzt man konsequent auf junge Spielerinnen. Allerdings wechselten in der Sommerpause die Nationalspielerin Sara Doorsoun zum Deutschen Meister VfL Wolfsburg und die Nationaltorhüterin Lisa Weiß nach Frankreich zum Rekordmeister Olympique Lyon.

Neben der im Kreis bestens bekannten Linda Dallmann (Foto) spielt auch ihre Schwester Jule Dallmann in dieser Spielzeit für SGS Essen. TV-Jahn-Jugendleiter Jochen Bruckmann freut sich sehr auf diese Begegnung: „Als gebürtiger Essener verfolge ich die Mannschaft der SGS Essen schon lange. Auch Jana und Linda sind mir persönlich bekannt. Es wird ein Event für die A-Jugend, gegen diese Mannschaft spielen zu dürfen. Ich persönlich sehe allerdings die Hiesfelder Jungs leicht im Vorteil. Hoffentlich spielt das Wetter mit und es kommen jede Menge Zuschauer.“

Quelle: fupa.net