Trainer Thomas Drotboom betreut den Fußball-Oberligisten TV Jahn Hiesfeld auch in der nächsten Saison. Markus Kay und Uwe Roscher bleiben ebenso.

Die Oberliga-Spieler des TV Jahn Hiesfeld hatten am Sonntag um 15 Uhr einen Termin auf dem Fußballplatz, ihre Trainer schon vier Stunden früher am Verhandlungstisch. Vor dem Testspiel gegen die U19 des MSV Duisburg trafen sich Vorstand und Übungsleiter zum Gespräch, das Ergebnis fiel für beide Seiten erfreulich aus: Thomas Drotboom, sein Assistent Markus Kay und Torwattrainer Uwe Roscher sollen die „Veilchen“ auch in der kommenden Saison betreuen. „Wir sind uns mit dem gesamten Trainerteam einig“, sagte Abteilungsleiter Gerd Ott. Die Rahmenbedingungen sollen demnach möglichst im bisherigen Umfang beibehalten, größere Einschnitte auch vermieden werden, wenn die Mannschaft nicht den Einzug ins Niederrheinpokal-Endspiel schafft.

 

Quelle:nrz.de