Auch der Kreis Duisburg hat den am 10. Dezember komplett ausgefallenen Spieltag für den 4. Februar 2018 neu angesetzt.
Die Meisterschaft geht für den Oberligisten TV Jahn Hiesfeld zwei Wochen früher weiter als ursprünglich geplant. Am 4. Februar holen die „Veilchen“ die Heimpartie gegen den VfB Hilden nach. Am Karnevalssamstag (10. Februar) steht dann um 16 Uhr das Spiel beim FSV Vohwinkel auf dem Programm.

Der Verband hat ebenfalls die ausgefallenen Begegnungen in den unteren Ligen neu angesetzt. In der Bezirksliga Gruppe drei geht es auch für die Lohberger Clubs erstmals am 4. Februar wieder um Punkte. Der VfB empfängt Meiderich 06/95, RWS muss um 11 Uhr zum TuS Bergeborbeck. In der Gruppe sechs hat die SV 08/29 Friedrichsfeld eine Woche länger Zeit zur Vorbereitung. Am 11. Februar steht für die „Vereinigten“ die Nachholpartie beim SC 26 Bocholt an.Auch der Kreis 9 hat den am 10. Dezember komplett ausgefallenen Spieltag für den 4. Februar 2018 neu angesetzt. Das gilt auch für die Kreisliga C, die eigentlich an diesem Tag schon wieder einen regulären Spieltag gehabt hätte. Dieser wird auf den 21. Januar vorverlegt.

Die ursprünglich für den 4. Februar angesetzten Partien der vierten Runde im Kreispokal sollen nun bereits am 28. Januar stattfinden. Das gilt auch für die Begegnungen SuS 09 Dinslaken gegen den VfB Lohberg und RWS Lohberg gegen Gelb-Weiß Hamborn.

Abgesehen von auch im neuen Jahr durchaus möglichen Wetterkapriolen haben die Vereine nun zumindest Planungssicherheit. Die meisten Trainer werden ihre Vorbereitungspläne samt Testspielen nun noch einmal überdenken müssen.

Quelle:fupa.net