Der TV Jahn Hiesfeld hat seine Pflicht erfüllt. Beim Bezirksligisten SC Phönix Essen setzte sich die Mannschaft von Trainer Thomas Drotboom mit 4:0 (3:0) durch und steht somit in der zweiten Runde des Niederrheinpokals. Bereits zur Pause war die Partie zugunsten des Oberligisten entschieden, nachdem Pascal Spors (20.) und Damiano Schirru (36., 44.) einen beruhigenden Drei-Tore-Vorsprung hergestellt hatten. Joel Zwikirsch erzielte in der 74. Minute den Treffer zum Endstand.

Quelle:fupa.net