Stark geschwächter Oberligist schafft mit knapper Besetzung Testspielsieg bei den Sportfreunden 07
Der TV Jahn Hiesfeld hat sein Testspiel beim Landesliga-Aufsteiger Sportfreunde Hamborn am Sonntag mit 2:0 für sich entschieden, und das, obwohl Trainer Thomas Drotboom mit Torhüter Alexander Gbür und dem leicht erkläteten Danijel Gataric lediglich zwei Spieler auf der Auswechselbank sitzen hatte.

Die Tore im Test erzielten Dalibor Gataric (14.) und Damiano Schirru (40.) bereits vor der Pause. Nach dem Wechsel profitierten die Gastgeber dann davon, dass sie mehrfach wechseln konnten, doch die optische Überlegenheit setzte das Team von Trainer Dietmar Schacht nicht in Tore um, weil die Hiesfelder weiter ruhig agierten. Dennoch zeigte sich auch Schacht mit der Partie nicht unzufrieden. Für die Hisefelder wird es am Samstag im Niederrheinpokal bei Phönix Essen dann zum ersten Mal ernst, für die Hamborner geht es am Sonntag in diesem Wettberwerb zum ebenfalls in der Landesliga spielenden TSV Meerbusch.

Quelle:fupa.net