Der TV Jahn Hiesfeld wird neuer Kooperationspartner des MSV-Nachwuchses. Zusammen mit dem Duisburger SV 1900 und Rot-Weiss Lintorf konnten die JungZebras nun einen dritten Partnerverein gewinnen. „Die Zusammenarbeit mit dem Duisburger SV und Lintorf funktioniert sehr gut. Wir sind daher froh, dass wir in Hiesfeld nun einen weiteren Partner aus der Region mit ins Boot holen konnten“, erläutert NLZ-Leiter Uwe Schubert.
Ziel der Kooperation ist es, dass die Meidericher dem TV Jahn hoffnungsvolle MSV-Talente aus dem NLZ zur Verfügung stellen, damit diese sich im Oberliga-Team des TV Jahn Hiesfeld unter Beobachtung des MSV weiterentwickeln können. Da der MSV über keine U23 verfügt, hat er mit der Kooperation die Möglichkeit geschaffen, Spieler, die aus den „eigenen Reihen“ stammen, auch nach dem Ausscheiden aus dem Jugendbereich an den Lizenzkader heranzuführen.
Dietrich Hülsemann, erster Vorsitzender des TV Jahn, betont: „Wir kennen uns bereits durch
vorausgegangene Gespräche, daher freuen wir uns, dass aus diesen positiven Eindrücken nun eine Kooperation entstanden ist. Wir können vom Erfahrungsaustausch mit einem NachwuchsLeistungsZentrum profitieren und wünschen uns, dem MSV auch ein guter Partner zu sein.

Quelle:msv-duisburg.de