Hinter den Kulissen wird aktuell zwischen Gastgeber TV Jahn und Gast KFC Uerdingen vor dem Oberliga-Spiel am Sonntag diskutiert
Im Vorfeld der Partie des TV Jahn Hiesfeld in der Oberliga gegen den KFC Uerdingen am Sonntag gibt es Diskussionen um einen möglichen Platzsturm. Während die Uerdinger, die am Sonntag den Aufstieg in die Regionalliga schaffen können, dem TV Jahn mitteilten, dass sich im Falle des Aufstieges ein Platzsturm sehr wahrscheinlich nicht verhindern lasse, will der Gastgeber dies in Dinslaken wohl nicht zulassen.
Während die Uerdinger im Gegenzug die Kosten für fünf zusätzliche Ordner übernehmen wollen, hätte Hiesfelds Vorsitzender Dietrich Hülsemann gerne so viele Ordner wie nötig vom KFC, um diesen Platzsturm zu verhindern. Vorsorglich kündigt er schonmal an, den KFC in Hinblick auf entstehende Schäden in Regress nehmen zu wollen. Eine Lösung wäre: Der TV Jahn gewinnt das Spiel einfach, dann könnte der Aufstieg noch einmal vertagt werden. Anderenfalls scheint es, als würde das Spiel vielleicht über den Sonntag hinaus ein Thema bleiben.
Quelle:fupa.net